Die Pandemie hat viele Branchen hart getroffen, vor allem junge Unternehmer:innen und Start-ups haben mit dem Neustart zu kämpfen.

Um sich einem breiteren Eimsbütteler Publikum zu präsentieren – oder wieder ins Gedächtnis zu rufen – veranstalten die IG Osterstraße e.V. (OeV) , das Kreativhaus Eimsbüttel e.V. (KHE) und die Eimsbütteler Nachrichten einen kleine aber feine “Messe” auf dem Schulhofgelände der Telemannschule.

Made in Eimsbüttel 17.09-19.09.21

Noch können sich Standbetreiber anmelden. Bitte nutzt dazu das Anmeldeformular auf der Infoseite zur Messe. (klick) Hier findet Ihr auch alle Informationen zu dem Hintergrund, den Veranstaltern und dem Veranstaltungsrahmen.