Aushang ChemBees_BEF (1)

DAS BALTIC ENVIRONMENTAL FORUM e.V. LÄD EIN:

Was viele nicht wissen: sie stören unser Immun- und Hormonsystem, können Allergien auslösen oder sogar Krebs begünstigen. Aber nicht nur das: Auch in der Umwelt belasten gefährliche Chemikalien die Tier- und Pflanzenwelt und können so das ökologische Gleichgewicht durcheinanderbringen. Deshalb bieten wir aktuell das zweite Mal eine kostenfreie Kurzausbildung zum/r Botschafter*in an:

Die Kurzausbildung:  
Am 28. September startet das Baltic Environmental Forum e.V. erneut die online Kurzausbildung zum/r Chemikalienbotschafter*in. Innerhalb von 8 Wochen lernst du in interaktiven Live-Sessions wie du Plastik-Produkte, Kosmetika oder Reiniger, die versteckte Schadstoffe enthalten, durch nachhaltigere Alternativen ersetzen kannst. Zudem üben wir in der kostenlosen Ausbildung Methoden der Umweltkommunikation, sodass du auch andere Menschen motivieren kannst nachhaltiger zu leben. Warum das ganze? Umstrittene und umweltschädliche Inhaltsstoffe sind in vielen Alltagsprodukten enthalten. Sie können bei Mensch und Tier z.B. Allergien auslösen, die Fruchtbarkeit vermindern oder Krebs begünstigen. Das wollen wir mit dir ändern!   

Dauer? 8 Wochen (28.09. bis November 2021) 

Wann? Jede Woche eine online Live-Session via BigBlueButton (90-120 min) 

Themen? Auswirkung von Schadstoffen auf Gesundheit und Umwelt, gesetzliche Regulierungen, Fehlanwendungen, Alternativen, Umweltkommunikation, Entgiften des eigenen Haushaltes  

Zeitlicher Aufwand? Ca. 4 Stunden pro Woche, flexibel durch Aufnahmen der Live-Sessions 

Details zur Kurzausbildung: https://www.giftfreie-stadt.de/chemikalienbotschafterinnen/   

Infoveranstaltungen: 14.09. & 21.09.2021, von 19-20 Uhr  
https://www.giftfreie-stadt.de/anmeldeformular-infoveranstaltung/